Mai 25, 2010

Urgh

Posted in Erleben um 8:39 pm von deadra

Montag? Tagwache um 07:00 Uhr.
Dienstag? Tagwache um 07:30 Uhr.
Morgen? Tagwache um 05:30 Uhr.

Ich finde das nicht witzig. Überhaupt nicht witzig. Zugegeben, für’s Aufstehen gestern und heute bekomm‘ ich Geld. Und für’s Aufstehen morgen bekomm‘ ich für den Zeitraum meines Nur-von-der-Katze-beaufsichtigt-Werdens das Auto als Trostpreis.
Trotzdem nicht witzig.

Unter Tags hab‘ ich heute nette Fantasien über Voodoo-Flüche und Hutnadeln und gewisse Französischlehrerinnen entwickelt. Irgendwie hatte ich nämlich das Gefühl, dass ich mir den „discours indirect au passé“ (und den „discours indirect“ im Allgemeinen) nicht im Eilverfahren hätte aneignen müssen, wäre sie anwesend gewesen und hätte sie ihren Job gemacht. (Schon mal versucht etwas zu erklären, das man selber noch nie gesehen hat? Ohne den Erklär-ling merken zu lassen, dass man es noch nie gesehen hat? Zu einer Tageszeit, zu der man sich normalerweise mit der ersten Tasse Kaffee erst langsam dem Tag stellt? Meh.)

Gestern hab‘ ich eine Rom-Com runtergeladen, die vermutlich nie zu uns in die Kinos kommen wird, weil es, glaub‘ ich, insgesamt 3 weiße Figuren mit Text gibt, und eine davon hat sogar fast 10 Zeilen Text. Aber ich mag halt Queen Latifah, und Common find‘ ich eigentlich auch ganz nett, wenn er in einem Film auftaucht. Also hab‘ ich mir halt „Just Wright“ angeschaut. Und jetzt hab‘ ich das auch gesehen. Es war süß. Teilweise unendlich abgedroschen, aber süß. („I’ve got somewhere else I need to be“? Ehrlich?!) Und Queen Latifah ist nicht die sarkastische beste Freundin, sondern spielt die weibliche Hauptrolle, und kriegt dementsprechend – (SPOILER FÜR ALLE, DIE NOCH NIE EINEN LIEBESFILM GESEHEN HABEN) – am Ende auch Common. Das ist überaus nett. Mehr aber auch nicht.

Hab‘ außerdem – as per instructions – angefangen „The Guild“ zu schauen. Bin halb durch die erste Staffel und (das ist jetzt wahrscheinlich grober Frevel) bin nicht begeistert. Vielleicht werd‘ ich noch weiterschauen, vielleicht nicht. Eigentlich freu ich mich ja auf jedes Wil Wheaton-Cameo…aber ob’s mir das wert ist weiß ich noch nicht. Stattdessen könnt‘ ich schließlich auch Serien süchteln, die ich mag, oder die Blogothèque durchstöbern, oder mir überlegen ob Guy-whose-name-I-haven’t-made-up-yet WoW spielt. Und wenn ja, ob ich ihn Alliance spielen lassen soll, einfach weil alle anderen Nerds in seinem Umfeld Horde spielen (und vielleicht, weil er Koreanisch lernen will, oder so).

Oder ich könnte ins Bett…weil müde, und außerdem…siehe oben.

1 Kommentar »

  1. L said,

    Warum überhaupt WoW?

    Und mein Beileid zur Tagwacht.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: