November 17, 2006

Posted in Erleben um 5:51 pm von deadra

Ich habe gestern nach dem Abendessen in meinem Zimmer eine Gelse erschlagen.
Eine richtige, echte Gelse.

ICH WILL SCHNEE!!! UND FROST!!! Sie sollen alle sterben. Jede einzelne. Es ist mein Blut. MEINS!!! [Peace Camp – 17.11.2006]

Ich habe im Übrigen auf meiner allwinterlichen Entdeckungsreise durch die Produktlandschaft von Teekanne, Milford und Co vorgestern das Unglaubliche gefunden – einen Tee, der so widerlich war, dass ich die Tasse wegschütten musste.
Bei einem Erfahrungsschatz, der von nepalesischem Chai (lecker, lecker, lecker!!!) bis zu „Hollunder mit Honiggeschmack“ reicht, ist das eine ganz schöne Leistung. Meine Lieben, hütet euch also vor Teekannes „1001 Nacht“ … denn es ist der Zeitraum, über den euch der Geschmack in euren Albträumen heimsuchen wird.

1 Kommentar »

  1. marion said,

    ein tee der dir nicht schmeckt?!?!?!
    wow:D
    den muss ich haben*g*…nein bitte nicht…
    naja…


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: