Juni 8, 2006

Shopping

Posted in Erleben um 11:33 pm von deadra

Gestern und heute waren für mich oberflächlich gesehen gleich – am Vormittag faulenzen, am Nachmittag in der Stadt shoppen gehen. Soweit gleich. Nur, dass ich gestern mit Matt unterwegs war und heute mit Natalie. Kontrastprogramm pur.

Am Ende des gestrigen Tages wusste ich wie das 5.-höchste Gebäude von Chicago heisst, worum es in den STAR WARS "New Jedi Order"-Büchern geht, und wir hatten uns auf eine Hitparade der bösesten Diktatoren des 20. Jahrhunderts geeinigt (Hitler hat nicht einmal da gewonnen…hehe). Und dann habe ich noch bis kurz vor Mitternacht versucht ihm klar zu machen, dass Franklin D. Roosevelt kein böser, politisch unfähiger Diktator war. … Meine letzte Handlung vorm Einschlafen war ein Dankgebet an Bayer für Aspirin.

Heute hingegen habe ich gelernt, dass rosa Schuhe in blau sehr hübsch sind, dass Lippenstift sich umso schwerer entfernen lässt, je dunkler und unpassender er ist, und dass man eine Teilzeit-Phobie vor Rolltreppen haben kann (nach oben nie Angst, nach unten zweimal nicht, dann einmal schon, dann einmal nicht, dann zweimal schon,…). Außerdem hätte ich nie geahnt, dass man auch mit 22 Jahren auf "Anti-Ageing Q10"-Cremen schwören kann…aber ich bin halt naiv.

Gestern war anstrengender, heute war teurer … es ist unglaublich wieviel es ausmacht, mit wem man unterwegs ist  -.-

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: