Dezember 8, 2005

Numb3rs

Posted in Sehen um 10:33 pm von deadra

Ich glaube ich habe sie gefunden. Die Serie, von der es am absolut unwahrscheinlichsten war, dass ich sie je mögen würde. … Und trotzdem versäume ich keine Folge.

Der Titel allein sagt schon alles, oder? Mathematik. Sehr viel Mathematik.
Schon allein die Titelsequenz müsste mich eigentlich abschrecken. Hat sie aber nicht. Warum?
Ich muss gestehen, am Anfang, weil mir die Stimme von Charlie Epps irgendwie gefallen hat. Aber dann hat mich das Konzept fasziniert. Trotz Mathe. Oder vielleicht gerade deswegen. Vielleicht auch deshalb, weil die Drehbücher gut, die Charaktere super und die Produktion einwandfrei sind (kein Wunder…es ist CBS).

Vielleicht liegt es auch daran, dass mir Charlie und Larry (Fleinhardt ist ein genialer Name…und eine geniale Figur) mit ihren Dialogen auf unterhaltsame Weise mehr beibringen als insgesamt 3 Physik- und 4 Matheprofessoren.
Beispiel? Anderthalb Stunden Erklärung und ein unverständlicher Artikel über die Heisenberg’sche Unschärferelation –> Kopfschmerzen.
2 Sätze von Charlie Epps über schießwütige Bankräuber –> Aha-Erlebnis

Verbrechen und Explosionen sollten in den Lehrplan aufgenommen werden ^_^

Irgendwie bin ich neidisch…auf ProSieben läuft die Serie nämlich zwar (klarerweise) auf Deutsch, aber zu einer humaneren Zeit als hier.

Generell möchte ich an dieser Stelle einmal festhalten, dass in den letzten Jahren amerikanische Produkte für den kleinen Bildschirm weit besser sind als die für die Leinwand. Kein Wunder, dass Hollywood in der Krise steckt. Inzwischen kann man sogar sogar schon Tarantino im Hauptabendprogramm genießen (kein Scherz…am Samstag – oh es wird soooo gut!!!).
Wenn man bedenkt, dass ich das alles eigentlich nur mitbekommen habe, weil Lincoln an sich sehr fad ist und das Kino hier einfach nur MIES ist. – Dass ich Odeon Cinemas je dankbar sein würde … wie tief bin ich gesunken?

Advertisements

3 Kommentare »

  1. le said,

    Ich habe die Serie noch nie gesehen. Aber Serien haben bei mir einen recht schweren Stand zur Zeit – ich bin einfach nicht regelmäßig genug zu Hause und aufnehmen, dass ich mir die Mühe mach, dazu reicht die Qualität der meisten Serien nicht…
    Eigentlich traurig, wo ich doch so ein Serienfan bin :(

  2. abstrakt said,

    Wollte mir auch schon längst mal eine Folge davon anschauen, bin aber bisher nicht dazu gekommen. Wusste bis jetzt nicht mal, worums geht, aber ich fand den Titel irgendwie interessant.

  3. Laura said,

    Hab leider keinen Fernseher; wollte dir aber hiermit mitteilen, dass ich Internet zu Hause habe. Hurraaaah!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: