November 24, 2005

Herbst

Posted in Erleben um 6:32 pm von deadra

Als hätte ich noch nicht bemerkt, dass Herbst ist. – Nein,  gewissermaßen zur Erinnerung ist mir heute folgendes passiert:

Ich versuche einfach nur möglichst schnell nach Haus zu kommen, weil mir nämlich kalt ist. Mein Haargummi hat angesichts der Windböen schon lange kapituliert, was bedeutet, dass ich hauptsächlich nur noch brünett sehe. Bei einer Fußgängerampel mach ich mir dann die Mühe und kämpfe mit meiner Mähne, und kaum streiche ich mir die Strähnen aus dem Gesicht, rast ein großer Lastwagen vorbei. Und bevor ich das überhaupt richtig mitbekommen habe, fetzt mir der begleitende Luftzug ein riesiges, nass-kaltes. glitschiges, dreckiges Kastanienblatt mitten ins Gesicht. x.x

Nein, ich hab‘ mir das nicht ausgedacht. Ich hab‘ keinen so ausgeprägten Sinn für Slapstick.

Erkenntnis des Tages: Nasse, kalte, glitschige Kastanienblätter sind wäh.

1 Kommentar »

  1. marion said,

    *rofl*…sowas passiert auch nur dir*fg*
    der tag hat sich ja sehr gelohnt…
    wieder etwas weniger, das ich nicht durch eigene erfahrung lernen muss…hehe…danke:)
    wobei…naja,ich glaub, dass weiß ich so auch;)


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: