November 16, 2005

Hm.

Posted in Erleben um 6:20 pm von deadra

Heute ist wieder ein interessanter Tag.

Bin morgens aufgestanden und habe mich ins Atrium (Mischung aus Aula und Uni-Restaurant) gesetzt. Natalie hat mich aber leider versetzt – also saß ich eine ganze Weile dort (Man weiß nie, ob sie vielleicht einfach eine Stunde später auftaucht, weil sie einen verwirrten Tag hat. Um 11 hab ich dann ein SMS bekommen, dass sie um 10 nicht kommen kann, weil sie da einen Termin mit einem Prof hat. Es WAR ein verwirrter Tag). Das Artium ist kalt. Seeeehr kalt. Ich saß also mit Jacke und Handschuhen da und brach meinen eigenen Rekord im Peinlich-und-extra-langsam-Sudoku-Lösen.

Schließlich kam sie dann doch, zusammen mit dem Großteil meiner anderen Freunde – ein Kandidat für den Vorsitz der Conservatives hat sich nämlich heute die Ehre gegeben. Warum der nichts besseres zu tun hat als sich eine Stunde lang bei uns in den großen Hörsaal zu stellen weiß ich nicht…aber bitte. Es war auf jeden Fall interessant. Auch wenn ich mir ein bisschen fehl am Platz vorgekommen bin, in einem großen Saal, hauptsächlich voll mit Konservativen. (Die nennen mich immer alle „left-wing“ – das ist soo lächerlich. Die haben überhaupt keine Ahnung, was „left-wing“ ist…)
Mein persönlicher Höhepunkt war der Teil, als der gute Mr. Davis gesagt hat, dass er die Politik von Spin und Inszenierung befreien will…und zwar in allerfeinster Rhetorik und mit bis ins kleinste Detail einstudierter Gestik. – Ich mag Politiker, wenn sie sowas machen. ^^

Heut‘ abend geh ich dann endlich nach langer, langer Zeit wieder mal ins „Jolly Brewer“ – ich freu mich schon. Es ist klein, vollgestopft, verraucht und eher schäbig – und ich gehe trotzdem gerne hin (nur nicht alleine).
Für all jene unter euch, denen ich dieses Pub zumindest schon mal beschrieben habe – hier eine lustige kleine Anekdote vom Montag:

Jonathan (1. Jahr Politik, hat das Pub noch nie betreten): „The Jolly Brewer? That Pub looks like the sort you’d go to if you were a neo-nazi or something.“
– Wir haben ihn einen Moment lang angestarrt und dann ausgelacht…der arme Kerl hat sich überhaupt nicht ausgekannt. Bis ihn dann jemand aufgeklärt hat, dass der Neonazi, der blöd genug ist ins Brewer zu gehen es vermutlich nicht mehr lebend verlässt. …
So gesehen würde ich eigentlich gerne alle Neonazis in Lincoln ganz herzlich einladen *g* – nur nicht heute Abend. Heute Abend will ich Musik hören.

Achja…die bisher schockierendste Erkenntnis des Tages ist, dass ich eine christliche (!!!) Rockband gefunden habe, die mir gefällt. Vielleicht ist es nur eine Phase. Naja…ich muss mir ja die wirklich schlimm religiösen Texte nicht antun…man muss nicht immer auf die Lyrics hören. – Wen’s interessiert, der klicke hier – mein Lieblingslied ist „Flood“, davon ist auch das Video online.

4 Kommentare »

  1. Le said,

    Ich geb ja prinzipiell jedem Mal eine Chance, aber von christlichem Rock bin ich einfach geschädigt, es tut mir leid.

    Welche Band spielt denn heute abend? Hach, ich wünschte, ich wär auch da… Gar nicht so sehr wegen dem Jolly Brewer, obwohl das schon sehr geil ist, als wegen dir (das ist jetzt zwar nicht Deutsch, aber ich mag nicht denken…)

    Ich hoffe, wir können bald mal ausführlicher chatten….

  2. eva said,

    sie klingen irgendwie angenehm, also als ich auf die seite geklickt hab und ein bissi gehört ging’s mir gleich viel besser.
    allerdings: die lyrics… ajajaj. musste dann wieder schnell weg von der seite ^^

  3. marion said,

    hm…ja muss zugeben sie haben nicht schlecht geklungen…*schockiertübermichselbstbin*
    hm….und was deine rekord im sudoku lösen angeht….daran müssn wir zu weihnachten arbeitn….das geht so nicht schließlich bist du meine schwester*g*….nein, du schaffst das schon=)

  4. fay said,

    es gibt sogar eine japanische christliche rockband. lass dich das nächste mal von mir bekehren.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: